Problematik und Zielvorstellungen beim Unterrichten der Thematik „Erste Chemische Reaktionen“ (Fachorientierung versus Alltags-, Praxis- und Produktorientierung) (UR2UE4Info1)

 

Download der Dateien:

UR2UE4Info1 AlltagsPraxisProduktorientierungExpErsteChemRkt

 


 

Partieller thermischer Abbau von α-D-Glucopyranosyl-β-D-fructofuranosid, hä?  –  Ach sooo!!

 „Chemisch formulierte“ Versuchsvorschrift zur Herstellung von Karamel-Bonbons
(sowie zur Herstellung von Mürbeteig-Plätzchen) (UR2UE4A1, UR2UE4A1z, UR2UE4A2, UR2UE4A2z)

 

Download der Dateien:

UR2UE4A1 Karamel(leer)

UR2UE4A1z Karamel

UR2UE4A2 Mürbeteig(leer)

UR2UE4A2z Mürbeteig

 


 

Kleine Brötchen backen?!  –   Welche Stoffe bewirken was beim Brotbacken?

 Anwendung der Methode „Offener Unterricht“ auf „Kleine Brötchen backen“ (UR2UE4A3, UR2UE4A3z)

 

Download der Dateien:

UR2UE4A3 Brotbacken(leer)

UR2UE4A3z Brotbacken

 


 

Eselsgold?  –  Bildung von Eisensulfid und anderen Sulfiden

 Herstellung eines Eisen-Schwefel-Gemischs und nachfolgende Anwendung von Trennverfahren aufgrund unterschiedlicher Eigenschaften von Eisen und Schwefel (Magnet – Trennung, Schlämmen, Lösemittel-Trennung, Abdampfen) (UR2UE4A4, UR2UE4A4z)

 Anwendung derselben Trennverfahren auf das beim Erhitzen erhaltene Produkt (UR2UE4A5, UR2UE4A5z)

 Grundbegriffe zu Chemischen Reaktionen und Vergleich einiger Eigenschaften von Eisen, Schwefel und Eisensulfid (UR2UE4Info2)

 Beschreibung der Bildung von Eisensulfid mit Hilfe des „Teilchenmodells“ (UR2UE2A2c, F30-32, zChSIAnhang5, S.4, Wattekugel-Modelle)

 Beispiele zur „Narrativen Didaktik“ mit animistischen Erklärungen zum Ablauf einer chemischen Reaktion

 Einführung des Begriffs „Atom“ als kleinster Baustein von Stoffen bzw. als kleinstes Teilchen, das durch chemische Reaktionen nicht weiter teilbar ist

 Mögliche Einteilung von Stoffen (UR2UE4Info3)

 Varianten zur Herstellung von Eisensulfid (UR2UE4A6) und Vergleich des hergestellten Eisensulfids mit dem Mineral Pyrit („Katzengold“, „Eselsgold“

 Bildung von Kupfersulfid, Vergleich mit Mineralien und Anwendung des Produkts als Gleichrichter (UR2UE4A7, UR2UE4A7z))

 Bildung von Metallsulfiden aus Metall-Pulver und Schwefel-Pulver (UR2UE4A8)
Internet-Recherche zu Zinksulfid und Leuchtstoffen

 Entstehungsgeschichte (mit animistischen Erläuterungen) von Silbersulfid auf Silberbesteck im Haushalt durch Langzeit-Einwirkung von Schwefelverbindungen (z.B. aus Darmgasen)

 Internet-Recherche zu Schwefelwasserstoff und tödlichen Unfällen

 Bildung und Zerlegung von (selbst hergestelltem) Silbersulfid (UR2UE4A9, UR2UE4A9z)

 Beschreibung der Zerlegung von Silbersulfid mit Hilfe von Wattekugel-Modellen

 Reinigung von (schwarz angelaufenem) Silberbesteck mit einfachen Mitteln (Alu-Folie, Salz bzw. Natron sowie Wasser) (UR2UE4A9, UR2UE4A9z)

 Anwendung der Methode „Szenisches Spiel“ zur Beschreibung der Bildung bzw. Zerlegung einer Verbindung

 

Download der Dateien:

UR2UE4A4 VersuchsprotokollEisen+Schwefel(leer)

UR2UE4A4z VersuchsprotokollEisen+Schwefel

UR2UE4A5 VersuchsprotokollEisensulfid (leer)

UR2UE4A5z VersuchsprotokollEisensulfid

UR2UE4Info2 GrundbegriffeChemRktEisensulfid

UR2UE2A2cFolienvorlagenTeilchenmodell(1989)

zChSIAnhang5DiverseZeichnungen

UR2UE4Info3 GrundbegriffeChemRktAtombegriff

UR2UE4A7 Kupfersulfid(leer)

UR2UE4A7z Kupfersulfid

UR2UE4A8 MetallsulfidVarianten

UR2UE4A6 VariantenHerstEisensulfid

UR2UE4A9 BildZerlSilbersulfid(leer)

UR2UE4A9z BildZerlSilbersulfid

 


 

Rot = Regen / Blau = Sonne ?  –  Untersuchung von festen Hydraten

 Zerlegung von (blauem) Kupfervitriol = Kupfersulfat-pentahydrat in (weißes) Kupfersulfat und Wasser beim andauernden Erhitzen [ggf. mit Über-Erhitzen unter Bildung von (schwarzem) Kupferoxid und Schwefeltrioxid] als endotherme chemische Reaktion und Bildung von (blauem) Kupfersulfat-pentahydrat durch Zugabe von Wasser zu (weißem) Kupfersulfat unter Energie-Abgabe als exotherme chemische Reaktion (UR2UE4A10, UR2UE4A10z)

 Zerlegung von (rotem) Cobaltchlorid-dihydrat in (blaues) Cobaltchlorid und Wasser beim andauernden Erhitzen (endotherme chemische Reaktion) und Bildung von (rotem) Cobaltchlorid-dihydrat durch Zugabe von Wasser zu (blauem) Cobaltchlorid unter Energie-Abgabe (exotherme chemische Reaktion) (UR2UE4A11, UR2UE4A11z)

 Anwendungsmöglichkeiten von Calciumchlorid (Trockenmittel für feuchte Räume, Hilfsmittel zur Herstellung von sofort heißem Espresso)

 Herstellung von (abbindbarem) Gips durch Erhitzen von (abgebundenem) Gips aus (u.a.) Schulkreide und Herstellung von Gipsabdrücken (UR2UE4A12, UR2UE4A12z)

 Internet-Recherche zu „Gips“

 Darstellung der Zerlegung und Bildung von „Hydraten“ als Kreisprozess

 Internet-Recherche zu Latentwärme-Speichern

 

Download der Dateien:

UR2UE4A10 ZerlBildHydrate(I)(leer)

UR2UE4A10z ZerlBildHydrate(I)

UR2UE4A11 ZerlBildHydrate(II)(leer)

UR2UE4A11z ZerlBildHydrate(II)

UR2UE4A12 Kreide-Chemie(leer)

UR2UE4A12z Kreide-Chemie

 


 

Element →  Verbindung →  Element?  –  Ein Kupfer-„Kreislauf“

 Bildung und Zerlegung von Kupferformiat (UR2UE4A13, UR2UE4A13z)

 

Download der Dateien:

UR2UE4A13 BildZerlKupferformiat(leer)

UR2UE4A13z BildZerlKupferformiat

 


 

Danziger-Goldwasser?  –  Eine chemische Reaktion in Zeitraffer und Zeitlupe

 Bildung und Umkristallisation der Verbindung Bleiiodid durch Zusammengeben der in Wasser gelösten Verbindungen Bleinitrat und Kaliumiodid (UR2UE4A14, UR2UE4A14z)

 Bildung der Verbindung Bleiiodid aus den Elementen Blei und Iod (UR2UE4A15, UR2UE4A15z)

 Zerlegung der Verbindung Bleiiodid in die Elemente Blei und Iod (UR2UE4A16, UR2UE4A16z)

 Internet Recherche zu „Thermochrome“

 

Download der Dateien:

UR2UE4A14 BldgBleiiodid(leer)

UR2UE4A14z BldgBleiiodid

UR2UE4A15 BldgBleiiodidElemente(leer)

UR2UE4A15z BldgBleiiodidElemente

UR2UE4A16 ZerlBleiiodidElemente(leer)

UR2UE4A16z ZerlBleiiodidElemente

UR2UE4Info4 EinteilungStoffe